Getreidemühlen von Salzburger

Heute ist die Qual der Wahl, die genau richtige Getreidemühle zu finden, ungleich schwieriger als vor 35 Jahren. In den 70er Jahren konnte man die zur Verfügung stehenden Modelle - und vor allem die Pioniere, die Getreidemühlen für den Haushalt bauten, an einer Hand abzählen - Johann Thurner war dabei!

Mahlen nach alter Mahltradition in Verbindung mit neuester Technik, das war Johann Thurners angestrebtes Ziel. 5 Jahre aufwendige Forschungsarbeit waren notwendig bis ein natürlich gewachsener Mahlstein (eine ganz spezielle Granitsorte) ihn mit feinsten Mahlergebnissen zufriedenstellen konnte.

Der Naturmahlstein aus Granit - die Krönung im Mühlenbau und dieser Naturstein ist nur bei den Salzburger Getreidemühlen zu finden. Kein Kompromiß zu Lasten der Qualität, von der kleinen Salzburger Handgetreidemühle MH4 bis hin zur großen Gewerbemühle MT18 (alle mit dem echten Naturstein).

Beliebtheit Preis Name

Beliebtheit Preis Name